Coaching

Angebot

Psychologische Gesundheitsberatung

 

Unser Leben beginnt mit der Zeugung und endet mit dem Tod. In der Zeit dazwischen spielt sich unser Leben ab. Doch die ersten drei Jahre prägen uns ganz entscheidend – und zwar für das ganze Leben.

 

Schon im Mutterleib spüren wir Dinge, die auch als traumatisch erlebt werden können. Kleine Kinder haben noch keinerlei Zeitgefühl und gehen deshalb in jedem Moment davon aus: das ist mein Leben! Genauso schlimm wird es immer sein.  Erleben wir dasselbe Gefühl im späteren Leben wieder, dann kommt sofort ein Stopp – Signal vom Unterbewusstsein, das verhindern will, dass wir die gleiche Katastrophe nochmal erleben.

 

So entstehen Ängste, Phobien, Allergien und Krankheitssymptome, die sich zu schweren, chronischen Krankheiten entwickeln können. Und das ist keine Dummheit oder Unzulänglichkeit des Körpers, sondern ein intelligentes System des Unterbewusstseins, das uns vor noch Schlimmerem bewahren will.

 

Sind diese ursprünglichen Traumatisierungen erst einmal erkannt und bewusst gemacht, dann kann die Problematik auch aufgelöst werden und die Symptome werden überflüssig. Wir können mit der Reife eines Erwachsenen darauf reagieren. So können Krankheitssymptome genauso schnell verschwinden, wie sie gekommen sind. Und genauso werden Ängste, Phobien und Allergien aufgelöst.

 

Raucherentwöhnung

 

Rauchen ist keine körperliche Sucht. Könnte sonst ein Raucher überleben, wenn er nachts einige Stunden schläft oder eine lange Flugreise unternimmt ohne Nikotin zu inhalieren? Was ist aber dann der Grund? Ist es vielleicht die Zigarettenpause als "heiliges" Ritual, das Ihnen sonst verloren geht? Was ist denn so wichtig an einer Zigarettenpause?

Wenn Sie die Hintergründe Ihres Rauchverhaltens erkannt haben, dann können Sie auch ganz einfach wieder aufhören. Oder Sie rauchen nur noch ab und zu aus Spaß. Das können Sie dann endlich selbst entscheiden.

 

Gewichtsreduktion

 

Kennen Sie das: Sie wollen abnehmen, zügeln sich und essen immer weniger, und nehmen dann erst recht zu? Obwohl Sie doch immer zu hören bekommen: "iss nicht so viel, dann nimmst Du auch ab!" Warum ist das so? Und wer bestimmt eigentlich ob wir zu viel oder zu wenig wiegen?

Unsere Gedanken und Gefühle formen unseren Körper. Wir müssen also nicht ständig ein schlechtes Gewissen haben wenn wir etwas essen wollen. Und doch sollten wir uns die Gründe anschauen, warum wir gerade jetzt oder gerade dieses oder jenes essen wollen. Wir sollten uns unsere Gefühle und Bedürfnisse anschauen, unsere wahren Bedürfnisse! Wenn wir das herausgefunden haben, dann wird uns auch ganz schnell klar, warum sich unser Körper so geformt hat wie er ist. Dann brauchen wir die überflüssigen Pfunde gar nicht mehr und können sie ganz schnell auch wieder loslassen.

Egal ob Unter- oder Übergewicht, wenn die Gründe dafür analysiert sind, dann müssen Sie sich nicht mehr fremdbestimmen lassen.

Dann fühlen Sie sich endlich wieder wohl in Ihrem Körper.

 

 

Probleme mit Alkohol, Drogen oder Medikamenten

 

Eigentlich brauchen wir keine Drogen, und doch gibt es eklantante Missbrauchsfälle, Alkohlexzesse und Abhängigkeiten von Medikamenten, die uns noch mehr krank machen. Woher kommt das? Und vor allem: wie kommen wir davon wieder los? Wo beginnt die Sucht und was steckt wirklich dahinter? Was brauchen wir tatsächlich?

Sind die Zusammenhänge erkannt und reflektiert, dann müssen wir weder zur Flasche noch zu Tabletten greifen. Dann können wir ganz entspannt und gut gelaunt auch mal ein Gläschen genießen.

Konflikte

 

Ob im Beruf, in der Familie oder im Freundes- und Bekanntenkreis – Konflikte treten immer wieder auf. Meist entstehen sie durch Missverständnisse, weil wir den Anderen nicht gut genug kennen und nicht wissen, wie er tickt. Kennen wir uns denn selbst richtig?

 

Verständnis, für uns und für Andere, hinter die Fassaden blicken und die Hintergründe aufdecken, erkennen warum wir so sind wie wir sind - wenn uns das gelingt, dann eröffnen sich uns ganz neue Möglichkeiten, damit umzugehen.

Wir alle sehnen uns nach Harmonie und Frieden. Warum sollten wir also nicht jetzt damit beginnen, etwas dafür zu tun?

 

Schülercoaching

 

Unser Schulsystem ist nicht dafür gemacht, dass selbstbewusste und eigenständig denkende Schüler daraus hervorgehen. In der Schule geht das Selbstvertrauen und die Freude am Lernen eher verloren. Dafür bleiben Prüfungs- und Versagensängste, die den Schülern nicht nur das Leben schwer machen, sondern auch zu tatsächlichem Schulversagen und Desinteresse am Unterricht führen können.

Jahrelang werden oft teure Nachhilfestunden bezahlt, die nur bedingt und schon gar nicht nachhaltig wirken.

 

Bei uns werden die Gründe aufgedeckt und Anker gesetzt für angstfreies Lernen und Klassenarbeiten schreiben. Dem Lernen wird wieder Sinn gegeben. Nur so können sich die Schulleistungen schnell und entscheidend verbessern.

 

 

Mütter Coaching

 

Ein Kind ist geboren - die Freude ist groß!

Nur die Freude? Nein, auch die Belastung.

Wird eine Frau zur Mutter, stellt das erst einmal ihr Leben auf den Kopf. Plötzlich muss sie für ein kleines Wesen genauso sorgen wie für sich selbst. Sie wird mit Situationen, Fragen und Problemen konfrontiert, von denen sie vorher sie gehört hatte.

Doch wohin mit den Fragen?

Kommt Ihnen diese Situation bekannt vor?

 

Dieses Coaching ist speziell für Sie als Frau - jetzt Mutter - konzipiert.

Als Frau und Mutter geben Sie täglich so viel - gönnen Sie sich eine kleine Auszeit, in der Sie im Mittelpunkt stehen und empfangen.

Gerne dürfen Sie Ihr Kind mitbringen.

 

 

 

Coaching in Bewegung

 

 

In dieses besondere Angebot fließen all meine Erfahrungen aus dem Coaching und der Tanzpädagogik ein und ergänzen sich. Viele Symptome, und das sind nicht nur die physischen, machen sich im Körper bemerkbar, z.B. als Schmerzen. Diese Stellen im Körper spüren wir auf. Ist das Symptom einmal lokalisiert, dann kann auch der Fokus darauf gerichtet werden.

Mit Elementen aus der Tanztherapie, Energiearbeit, Haltungs- und Bewegungsanalysen finden wir die Bewegungsform heraus, die Ihnen gut tut und die Heilung unterstützt.Sie bekommen Anregungen für den Alltag. Oft ist es hilfreich, wenn man die Dinge von mehreren Seiten angeht.

 

 

Preise

Basiscoaching

Zwei Stunden: € 240.-
(Bei Nichtgefallen können Sie innerhalb von 45 Minuten kostenfrei abbrechen)

 

Intensivcoaching 

Vier Stunden: € 360.-
(Bei Nichtgefallen können Sie innerhalb von einer Stunde kostenfrei abbrechen)

 

Intensivcoaching exklusiv 

Sechs Stunden: € 540.-
Ein ganzer Tag für besonders schwerwiegende Probleme, wenn Sie gründlich vorgehen und sich etwas mehr Zeit lassen wollen.

 

Schüercoaching

Drei Stunden: € 180.-

 

 

Nachcoaching als Folgetermin 

Ca. 60 Minuten: 90 Euro 

 

Mütter Coaching und Coaching in Bewegung

pro Stunde € 60.-

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright: Triskelle - Studio für Coaching, Tanz und Meditation

Anrufen

E-Mail

Anfahrt